Startseite » Termine » One World Berlin – Menschenrechte aktuell: Der Kampf um die Abtreibung in den USA: “Reversing Roe” am 24. November 2021

One World Berlin – Menschen­rechte aktuell: Der Kampf um die Abtrei­bung in den USA: “Rever­sing Roe” am 24. November 2021

09. November 2021
Datum: Mittwoch, 24. November 2021
Uhrzeit:20 Uhr

Am Mittwoch, den 24. November 2021, präsentieren wir um 20.00 Uhr den Dokumentarfilm “Reversing Roe” (USA 2018, Regie: Ricki Stern, Annie Sundberg).

Fast 50 Jahre nach der wegweisenden Entscheidung des Obersten Gerichtshofs im Fall Roe v. Wade, die 1973 die Abtreibung in den USA legalisierte, wird in den USA erbittert darüber gestritten. Am Obersten Gerichtshof stehen demnächst einige Entscheidungen an, die das Recht auf Abtreibung, reproduktive Rechte und damit auch Rechte von Frauen auf eine freie Entscheidung entscheidend einschränken könnten.

Reversing Roe” untersucht die Situation der Abtreibung und der Frauenrechte in den USA. Der Emmy-nominierte Film präsentiert Interviews mit Schlüsselfiguren von beiden Seiten der Debatte, darunter die Ärzte Colleen McNicholas und Curtis Boyd, die Frauenrechtsikone Gloria Steinem, der Präsident von Operation Rescue, Troy Newman, und die Präsidentin der Organisation National Right to Life, Carol Tobias.

Reversing Roe” zeigt den Stand der Debatte im Jahr 2018 und ist ein umfassender Rückblick auf den Werdegang. Anhand einer Fülle von historischem Bildmaterial wird die Zeit bis zur Roe-v.-Wade-Entscheidung dargestellt – und der Widerstand dokumentiert, der sich seitdem formiert hat. Drei Jahre später, im Jahre 2021, stellen Gerichtsentscheidungen auf Bundesstaatsebene wie in Texas und die konservative Mehrheit im Obersten Gerichtshof die Zukunft der Roe-v.-Wade-Entscheidung in Frage. Der Film ist ein wertvoller Beitrag zur Debatte über reproduktive Rechte, die auch in europäischen Ländern wie Polen und sogar in Deutschland geführt werden.

Anschliessend: Diskussion mit Anna Krenz (Dziewuchy Berlin) u.a. Moderation: Pamela Selwyn (AVA – American Voices Abroad Berlin) 

Eine Veranstaltung in Kooperation mit AVA – American Voices Abroad, Humanistische Union, One World Berlin Human Rights Film Festival und dem Lichtblick Kino.

Die Veranstaltung findet auf Englisch statt.

Im Kino gilt die 2G-Regel.

Zur Reihe

One World Berlin – Menschenrechte aktuell – die monatliche Filmreihe im Lichtblick-Kino, mit Dokumentarfilmen über Bürger- und Menschenrechte. Filmemacher*innen und Expert*innen diskutieren mit dem Publikum über Fragen, die Menschen in der Stadt bewegen, lokal und global: , Rassismus und Diskriminierung, Überwachung und Datenspeicherung, Teilhabe an einer gerechten Gesellschaft – Menschsein und Menschenrechte in der digitalen Welt.

Die Filmreihe versteht sich auch als Plattform für Berliner Bürger- und Menschenrechtsinitiativen, die zu den in den Filmen verhandelten Fragen arbeiten.

Die Filmreihe wird organisiert von der Humanistischen Union, Deutschlands ältester Bürgerrechts-Organisation (mitbegründet von Fritz Bauer), One World Berlin Human Rights Film Festival, das sich seit 2004 durch Menschenrechts-Filmarbeit engagiert, und dem Lichtblick-Kino.

 

Veranstaltungsort und Karten:

Lichtblick-Kino, Kastanienallee 77, 10435 Berlin
Tickets nur bei kinoheld.de

 

Hinweise

Flyer zur Veranstaltung

Homepage zum Film

Metacritic über “Reversing Roe”

Rotten Tomatoes über “Reversing Roe”

Wikipedia über “Reversing Roe” und die Gerichtsentscheidung Roe v. Wade (deutsch, englisch)

nach oben