Sie befinden sich hier: Start |Themen |Strafvollzug |Gefangenenbriefkontakte |

Gefangenenbriefkontakte

Die Humanistsiche Union setzt sich dafür ein, dass die Rechte von Strafgefangenen auf eine Teilhabe am gesellschaftlichen Leben geachtet und gefördert werden. Dazu gehört, für inhaftierte Menschen ein Mindestmaß an Kontaktmöglichkeiten zur Außenwelt zu erhalten.

Keine Vermittlung von Briefkontakten!

Leider hat die Humanistsiche Union Berlin seit geraumer Zeit nicht mehr die Möglichkeit, Briefkontakte an Gefangene zu vermitteln. Wenn Sie Interesse an einem Briefkontakt haben, wenden Sie sich bitte an die Nothilfe Birgitta Wolf:

Nothilfe Birgitta Wolf e.V.
Auweg 18
82441 Ohlstadt

Näheres zu den Gefangenenbriefen finden Sie unter http://nothilfe-birgitta-wolf.de/.