Sie befinden sich hier: Start |Aktuelles |

Vesper: Mehr Volksentscheide - bessere Demokratie?

  Vesper „Menschenrechte aktuell“ Mehr Volksentscheide - Bessere Demokratie? Donnerstag, 23. Februar, 19.00 Uhr, Robert-Havemann-Saal (Haus der Demokratie und Menschenrechte) Letztes Jahr sammelten Aktivisten für Volksentscheide zur Förderung des Radverkehrs, zur Offenhaltung des Flughafens Tegel und für die Förderung der direkten Demokratie innerhalb weniger Wochen mehr als die benötigten Unterschriften. „Volksentscheid retten!“ will Quoren für Volksinitiativen und -entscheide...   mehr...

 

Vesper - Menschenrechte aktuell: Solidarische Flüchtlingsarbeit in Berlin

Vesper - Menschenrechte aktuell Solidarische Flüchtlingsarbeit in Berlin Am Donnerstag den 26. Januar, um 19.00 Uhr im Robert-Havemann-Saal (Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Straße 4, Berlin) Am Beispiel des dreijährigen Projekts „Willkommen in Berlin! – Asylaufnahme verbessern und Flüchtlinge aus Syrien unterstützen", das vom Flüchtlingsrat Berlin und dem BBZ (Beratungs- und Betreuungszentrum) für junge Flüchtlinge und Migrant*innen ins Leben gerufen und umgesetzt...   mehr...

 

Aktiventreffen als Jahresauftakttreffen

  Am kommenden MItttwoch, den 18. Januar, treffen wir uns um 19.00 Uhr in der HU-Geschäftsstelle mit einer kleinen, aber zu Diskussionen einladenden Tagesordnung. Es geht um Andrej Holm, die Themen für unsere nächsten Aktiventreffen, andere Veranstaltungen, die Vespern und mögliche Aktionen vor und während des Bundestagswahlkampfes. Denn im September wird ein neuer Bundestag gewählt.   mehr...

 

Videoüberwachung im öffentlichen Raum – Die Position der HU Berlin-Brandenburg

Nach dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt auf dem Breitscheidplatz und der Attacke auf einen Obdachlosen im U-Bahnhof Schönleinstraße wird wieder über eine Ausweitung der Videoüberwachung diskutiert, als sei sie ein Allheilmittel gegen Terrorismus und Verbrechen. Das stimmt nicht. Auch wenn die Befürworter der Überwachung inzwischen nicht mehr die Verhinderung der Verbrechen, sondern die Hilfe bei der Aufklärung betonen. Die Kosten der Überwachung sprechen sie nicht an. Zuletzt formulierte...   mehr...

 

Vorweihnachtliches Aktiventreffen

Am Mittwoch, den 7. Dezember, wollen wir ab 19.00 Uhr, in der HU-Geschäftsstelle das Aktiventreffen zu einer kleinen Weihnachtsfeier umfunktionieren. Anstatt einer festen Tagesordnung wird es lockere Gespräche, Kekse und Getränke geben. Selbstverständlich wird das Treffen reichhaltiger, wenn jeder etwas mitbringt. Das nächste reguläre Aktiventreffen ist im Januar. Der genaue Termin und die Tagesordnung werden rechtzeitig veröffentlicht.    mehr...

 

Guter Koalitionsvertrag. Jetzt muss geliefert werden

Einschätzung des HU-Landesverbandes Berlin-Brandenburg zum bürgerrechtlichen Teil des rot-rot-grünen Koalitionsvertrages: Der HU-Landesverband Berlin-Brandenburg sieht in dem Koalitionsvertrag zwischen SPD, die Linke und Bündnis 90/Die Grünen im Bereich der Bürgerrechte viele gute Ansätze und eine eindeutige Politikwende. Einschränkungen und nur symbolpolitische Maßnahmen werden zurückgenommen. Teilweise seit Jahren erhobene bürgerrechtliche Forderungen sollen jetzt erfüllt werden. So...   mehr...

 

Berliner Bündnis für Versammlungsfreiheit

Aktiventreffen


Die Möglichkeit zum persönlichen Kennenlernen mit wechselnden Themen - jeden ersten Mittwoch im Monat in unserer Geschäftstelle.

Veranstaltungen / Berlin

Aktiventreffen als Jahresauftakttreffen

  Am kommenden MItttwoch, den 18. Januar, treffen wir uns um 19.00 Uhr in der HU-Geschäftsstelle mit einer...

Vesper - Menschenrechte aktuell: Solidarische Flüchtlingsarbeit in Berlin

Vesper - Menschenrechte aktuell
Solidarische Flüchtlingsarbeit in Berlin

Am Donnerstag den 26. Januar, um 19.00 Uhr im...

Vesper: Mehr Volksentscheide - bessere Demokratie?

  Vesper „Menschenrechte aktuell“